Grüne Wege führen weiter...

Ausflüge zu interessanten Zielen in Mittelfranken

Unter dem Motto „Grüne Wege zu erneuerbaren Energien“ besuchen wir Orte in ganz Mittelfranken, die auf unterschiedliche Arten mit der Erzeugung von Energie zu tun haben.

Unsere Erde ist nur begrenzt belastbar, die Ressourcen sind endlich. Zur Umstellung auf erneuerbare Energien gibt es keine Alternative. Deren Ausbau muss weiter an Fahrt aufnehmen, sodass Energie in Mittelfranken schnellstmöglich weitgehend treibhausgasneutral erzeugt wird. Im Stromsektor wurden in den letzten Jahren große Fortschritte erreicht. Zukünftig müssen aber auch die Sektoren Wärme und Mobilität einen deutlich stärkeren Beitrag leisten.

Aktiver Klimaschutz auf allen Ebenen – eine dezentrale Energiewende in Bürgerhand, Städte mit lebendigen begrünten Innenstädten, schonender Umgang mit unserer Natur und ihren Ressourcen muss das Ziel sein.

                                                 Wir haben nur diese eine Erde!

Hier geht es zum Flyer


Wohnen für bestes Klima - Viessmann Deutschland GmbH

Donnerstag, 22. Juni 2023

Lebensräume für zukünftige Generationen - diese schafft das Familienunternehmen Viessmann seit mehr als 100 Jahren mit innovativen Entwicklungen. An diesem Abend öffnet das Unternehmen seine Tore und informiert uns über die Vielzahl an Lösungen, Eigenheime energieeffizienter und zukunftsorientierter zu gestalten: für ein besseres Klima - innen und außen.

Die Veranstaltung, durch die uns unser Landtagskandidat Aaron Mühlendyck führt, wird nach einem Vortrag abgerundet mit einer ausführlichen Fragerunde, bei der auch Experten aus der Praxis befragt werden können.

Kreisverband Nürnberger Land

Anmeldung: bis 20. Juni an buero@gruene-nuernberger-land.de

Kontakt: Bianca Pircher, Tel. 0151-67533872

E-Mail: bianca.pircher@gruene-nuernberger-land.de

Treffpunkt: Viessmann Niederlassung Nürnberg (Lauf), Oskar-Sembach-Ring 8, 91207 Lauf a. d. Pegnitz

Start: 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr

Anreiseinfo: bei Bedarf unter buero@remove-this.gruene-mittelfranken.de

Barrierefrei: Die Räumlichkeiten sind barrierefrei


Eisheizung im Einfamilienhaus in Gutenstetten

Sonntag, 25. Juni 2023

Zentrales Element der Eisheizung ist der Eisspeicher, ein im Boden vergrabener großer Betontank, gefüllt mit Wasser bzw.Eis. Der Eisspeicher wird mit einer Wärmepumpe zum Umwandeln der Energie in Wärme und mit einer Solaranlage auf dem Hausdach kombiniert. Diese erzeugt die Wärme, die das gefrorene Wasser wieder auftaut. Die Eisheizung bedient sich also verschiedener erneuerbarer Energien und ermöglicht es, besonders umweltfreundlich Wärme und Strom zu erzeugen.

Die Hausbesitzerin Barbara Schwörer erklärt uns die Funktionsweise der Eisheizung und den Umbau von einer 1988 mit Bau des Hauses installierten Ölheizung.

Kreisverband Neustadt/ Aisch-Bad Windsheim

Anmeldung: benita.esch@gmx.de (wegen Shuttle-Service)!

Kontakt: Benita Esch, Tel. 0170-6950453

E-Mail: benita.esch@gmx.de

Treffpunkt: Bahnhof Neustadt/ Aisch

Start: 13.40 Uhr

Anreiseinfo: Nürnberg Hbf RB 10 um 13.05 Uhr

Wir bringen euch mit Shuttle nach Gutenstetten (6,5 km). Alternativ bringt ihr euer Fahrrad mit und wir radeln mit euch hin.

Barrierefrei: bedingt


Erneuerbare Energien - Lehre und Forschung in Mittelfranken an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Freitag, 07. .Juli 2023

Die Energiewende wird heiß diskutiert. Wie werden wir in Zukunft heizen,

Strom erzeugen, uns fortbewegen? An der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf werden die Umweltingenieure von morgenausgebildet. Sie forschen dort an neuen Ansätzen für ErneuerbareEnergien. Gemeinsam mit Prof.Dr. Andreas Ratka lernen wir die aktuellen

Forschungsthemen kennen und werfen einen Blick in die Labore.

Kreisverband Ansbach

Kontakt: Lisa Renz-Hübner, Tel: 0171-359834

E-Mail: lisa.renz-huebner@gruene-ansbach.de

Treffpunkt: Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in Triesdorf, Gebäude E, Raum E.001 (Wenn man vom großen Parkplatzder Hochschule an der Ornbauer Str. kommt, dann ist das das erste Gebäude auf der rechten Seite (mit Holz-Fassade). Der Eingang ist im Durchgang zum Innenhof.)

Start: 17.30 bis 19.30 Uhr

Anreiseinfo: bei Bedarf unter buero@remove-this.gruene-mittelfranken.de

Barrierefrei: Ja


Besuch der Kläranlage Schwabach – der Weg vom Faulgas zum Strom

Sonntag, 09. Juli 2023

Das Leitungspersonal der Schwabacher Kläranlage informiert uns über das Energiekonzept. Ein BHKW nutzt die entstehenden Faulgasse aus dem Klärschlamm und erzeugt damit ausreichend Strom, um die Anlage rund um die Uhr am Laufen zu halten. Stromeinspeisung ins bestehende Netz der Stadtwerke oder Strombezug finden nur noch in geringem Maße statt. Zum Abschluss gehen wir in den Biergarten der Gaststätte El Paso in Limbach.

Kreisverband Schwabach

Anmeldung:kreisvorstand@gruene-schwabach.de

Kontakt: Jörn Schreiner; Tel.: 0157-52088343

E-Mail:kreisvorstand@gruene-schwabach.de

Treffpunkt: S-Bahn-Station Schwabach-Limbach

Anreiseinfo: S2 ab Nbg. Hbf um 13:41 Uhr, Ankunft um 13:58 Uhr bzw. ab Roth um 13:30 Uhr, Ankunft um 13:41 Uhr. Vorsicht: der RE aus Treuchtlingen hält nicht in Limbach.

Start: 14.00 Uhr

Barrierefrei: teilweise


Windenergie in Bürgerhand

Samstag, 22. Juli 2023

Mit ihren fünf Windkraftanlagen produziert die Gemeinde Thalmässing dreimal so viel Strom wie sie verbraucht. Davon profitieren auch die Bürger:innen vor Ort: Sie sind an der Betreibergesellschaft direkt beteiligt. 240 Personen aus der Umgebung haben die 7 Mio. Euro Eigenkapital aufgebracht. Wir besichtigen mit einem Vertreter der Wust - Wind & Sonne GmbH, die mit der Gemeinde das Projekt auf den Weg gebracht hat, die Anlagen und erfahren mehr über Bürgerenergie bei der anschließenden Diskussion (ab 17 Uhr) im Gasthaus Christa Weglehner in Landersdorf.

Kreisverband Roth

Kontakt: Tanja Josche, Tel. 0163-5821443

E-Mail: tanja.josche@gruene-roth.de

Treffpunkt: 15.15 Uhr Parkplatz am Geschichtsdorf Landersdorf bei Thalmässing, von dort zu Fuß zum Windpark (ca. 2km); alternativ 15:45 Uhr Parkplatz an der Staatsstraße 2225 Thalmässing – Titting, 1 km nach Waizenhofen (GPS: 49.055363, 11.224496)

Anreiseinfo: (Mitnahmeangebot ab Bahnhof Allersberg und Bahnhof Roth) bei Bedarf unter buero@gruene-mittelfranken.de

Start: 16.00 bis 18.00 Uhr

Barrierefrei: bedingt


Energie und Umweltstation in Nürnberg am Wöhrder See

Freitag, 28. Juli 2023

Ziel ist es, Naturverständnis, Umweltbewusstsein und einen nachhaltigen Lebensstil zu fördern. Hierzu wird für Hortgruppen, andere Kindergruppen sowie Schulklassen ein vielfältiges Programm rund um das Thema Nachhaltigkeit angeboten. Außerdem gibt es Veranstaltungen für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Über diese Angebote der Energie- und Umweltstation am Wöhrder See möchten wir uns informieren. Im Anschluss umrunden wir den neu gestalteten Wöhrder See und besuchen das Cafe Tante Noris in dem Inklusion gelebt wird.

Links: https://www.nuernberg.de/internet/umweltstation/ und https://www.noris-gastro.de/seecafe

Kreisverband Nürnberg-Stadt

Anmeldung:  robert.dietz@remove-this.gruene-nbg.de

Kontakt: Robert Dietz Tel.: 0151-1414 3733

Treffpunkt: Parkplatz Noriker Straße Bus / Straßenbahnhaltestelle Tullnaupark

Anreiseinfo: bei Bedarf unter buero@gruene-mittelfranken.de

Start: 13:45 Beginn der Führung in der Umweltstation 14:00 Uhr

Barrierefrei: Ja - Der Besuch der Umweltstation sowie der anschließende Rundgang und der Besuch bei Tante Noris sind barrierefrei.


Führung durch das Bio-Energie-Zentrum

Sonntag 13.08.2023

Das 2011 in Betrieb genommene Bio-Energie-Zentrum ist eines der Vorzeigeprojekte der infra Fürth. Mit dem dort erzeugten Biogas können rund 5% des konventionellen Erdgases sowohl im Wärme- als auch im Strombereich und somit mehr als 20.000 Tonnen CO2 jährlich eingespart werden. Bei der Führung werden wir einen Einblick bekommen, wie eine solche Anlage überhaupt funktioniert und es wird die Möglichkeit geben, dass wir uns kritisch mit der Bioerdgas-Erzeugung als klimagerechte Zunkunftstechnologie auseinandersetzen.

Bei schönem Wetter ziehen wir im Anschluss weiter nach Langenzenn und genehmigen uns bei "Carlo" ein leckeres Eis.

Kreisverband Fürth-Land

Kontakt:Julian Blanz, Tel: 0176-31742852

E-Mail: julian.blanz@gruene-fuerth-land.de

Treffpunkt: Direkt am Bio-Energie-Zentrum, Seckendorfer Höhe 1, zwischen Seukendorf und Langenzenn

Start: 14 Uhr, Dauer ca. 2 Std.

Anfahrt: am besten Auto oder Rad, von der B8 von Nürnberg kommend Ausfahrt "Horbach". Mitfahrgelegenheit, z.B. vom Bahnhof Siegelsdorf würden wir auf Nachfrage organisiert kriegen. Zu Fuß vom Bahnhof Raindorf (RB 12) über Hausen ca. 35 min oder von Seckendorf Kriegerdenkmal (Linie 126) ca.15 min.

Barrierefrei: ja


Unabhängig Strom selbst erzeugen und speichern

Samstag, 19. August 2023

Wenn es um die eigene Stromversorgung geht, ist Unabhängigkeit das oberste Ziel. Aber wie unabhängig Strom selbst erzeugen und speichern?
Die Antwort: Photovoltaik-Anlagen! Wer unabhängig und umweltbewusst leben möchte, sollte sich mit Photovoltaik-Anlagen, Batteriespeicher und deren Möglichkeiten auseinandersetzen. Wie plant man eine solche Anlage? Auf was muss man bei den Angeboten achten? CET Technology liefert mit einer Werksführung und einem Vortrag Antworten. Als Gast ist Dr. Monika Tremel dabei, unsere Direktkandidatin zur LTW 2023.

Kreisverband Erlangen-Land

Kontakt: Karin Scherer, Tel. 09548-921106

E-Mail: karin.scherer@gruene-erlangen-land.de

Treffpunkt: CET Technology GmbH, 91475 Lonnerstadt, Flurstraße 2a

Start: 14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Anreiseinfo: bei Bedarf unter buero@gruene-mittelfranken.de

Barrierefrei: bedingt


Stadtrundgang zu erneuerbaren Energien

Samstag, 23. September 2023

wir laden am Samstag, 23.09.2023, ein zur Besichtigung verschiedener Liegenschaften in Fürth. Dabei dreht sich alles um die Einsparung oder Erzeugung von Energie.
Wir starten um 14 Uhr beim ersten seriell vorgefertigten Holz-Hybrid-Haus (Siemensstraße 24, 90766 Fürth). Von dort geht es weiter zur Fürther Feuerwehr (Kapellenstr. 33, 90762 Fürth). Vom Turm aus begutachten wir die Photovoltaikanlage mit knapp 100 kWp. Anschließend wird uns die Energiezentrale für die Wärmeerzeugung gezeigt, u. a. wird diese mit einem Hackschnitzelkessel realisiert. Um den kompletten Verlauf von der Energieerzeugung bis zum Verbraucher zu vollenden, besichtigen wir zum Schluss einen Raum zur Veranschaulichung der bedarfsgerechten Verbrauchssteuerung von Licht, Lüftung und Heizung.

Kreisverband Fürth-Stadt

Kontakt: Annette von Heissen, Tel. 0162-2806405

E-Mail: annette.heissen@gruene-fuerth.de

Treffpunkt: Siemensstraße 24, 90766 Fürth

Start: 14 Uhr

Anreiseinfo: bei Bedarf unter buero@gruene-mittelfranken.de

Barrierefrei: bedingt


 

Veranstaltungen und Mehr....

AG Frauen

Hast du Lust mit zu machen? dann melde dich unter: buero@remove-this.gruene-mittelfranken.de 

AG Energie

Hast du Interesse mit zu machen? dann schreibe eine Mail an. buero@remove-this.gruene-mittelfranken.de

 

AG Grüne Landwirtschaft

Hast du Interesse mit zu machen? dann schreibe eine Mail an: buero@remove-this.gruene-mittelfranken.de

AG Queer Grün

Hast du Interesse mit zu machen? dann schreibe eine Mail an: buero@remove-this.gruene-mittelfranken.de

In der Regel trifft sich die AG immer am 20. eines Monates via Zoom - Link einfach anfragen.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>